Leanore Ickstadt

ist Tänzerin (u.a. ausgebildet bei Mary Wigman), Choreografin, Tanzpädagogin und Autorin. Leanore ist Mitbegründerin der TanzTangente und war von 1981 bis 2003 ihre Leiterin. Seit 1976 leitet sie Fortbildungsprogramme für Tanzlehrer im In- und Ausland. Als Choreographin und Bewegungs-Coach war sie international tätig.

Ihr Buch “Dancing Heads – ein Hand- und Fußbuch für kreativen und zeitgenössischen Tanz” ist 2007 erschienen, gefolgt 2011 von “Dancing - Out of Germany – a bicultural reflection” über Tänzer, die in den Dreißiger Jahren aus Deutschland fliehen mussten. Seit August 2012 leitet sie ein Tanzkurs für Parkinson Erkrankte. Sie ist in den USA geboren und ausgebildet und wohnt seit 1961 in Deutschland.

Kurse in der TanzTangente: Parkinson Tanz, The joy of movement

  

TanzTangente Berlin | info@tanztangente.de