Daniela Grosset

ausgebildet in Bewegungstheater, Schauspiel, Regie und Animation u.a. an der Universität der Künste Berlin. Sie studierte Heilpädagogik und entdeckte über das Theatermachen mit Spielern mit sog. Behinderung ihre Leidenschaft für das Theater. An der UdK Berlin machte sie 2005 ihren Abschluss als Theaterpädagogin. Sie war lange Mitarbeiterin im Theater Ramba Zamba, u.a. im Bereich Maske und Ausstattung. Sie begleitete und leitete diverse Inszenierungen am Weiten Theater Berlin, der TanzTangente, in den Freien Kammerspielen Magdeburg, an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ und am Theater Konstanz. Als Theatermacherin inszeniert sie Stücke mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an verschiedenen Theatern, Jugendkunstschulen, Freizeiteinrichtungen und auf Festivals. Als Vorstandsmitglied von SuB Kultur e.V. organisiert und leitet sie Tanz-, Theater- und interdisziplinäre Kunstprojekte und Workshops an verschiedenen Berliner Schulen. Seit 2011 ist sie gemeinsam mit Nadja Raszewski künstlerische Leitung und Geschäftsführerin der TanzTangente Berlin.

Kurse in der TanzTangente: Bewegungstheater, Modern Dance, dance*act*have fun

  

TanzTangente Berlin | info@tanztangente.de