DOWNLOAD UNSERES PROGRAMMES

für das 1. Halbjahr 2017

Download 

 

 

FOOTSTEPS AND FINGERPRINTS - UNITED

Jugend Tanzfestival
am 24. und 25.3.2017, jeweils um 19 Uhr
in der TanzTangente, Ahornstr. 24, 12163 Berlin

Das Jugend-Kunst-Festival footsteps and fingerprints hat in den letzten 12 Jahren unzähligen jugendlichen Tänzern, Schauspielern, Performern, Musikern und Filmemachern eine Plattform geboten, um ihre Kunst vor einem Publikum zu präsentieren und kreative Kontakte zu knüpfen. Auch dieses Jahr öffnet sich die Bühne für die nächste Generation an jungen Spiel- und Tanzwütigen! Unter dem Motto „UNITED“ zeigen Jugendliche ihre Kreationen - mit dabei Tänzer*innen aus den Kursen Hip House, Street Dance, aus der Fabrik Potsdam, ein Duett von Emma Lusena Ash & Lilia Santelli, eine Ausstellung von Latifa Abadel, eine multimediale Performance aus dem Alltags-Projekt u.v.m.

Die CeWe24, unter der Leitung von Camilla Przystawski und Johanna Jörns, präsentiert ihr neuestes Stück „fluent friction“. Es wird ein Fest!
Tickets ab sofort unter info@tanztangente.de oder 030 43777864
Es steht nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung!

 

 

 

HOUSE DANCE TRAINING

mit Johannes Schuchardt
am 4.4./11.4./18.4./25.4. und  2.5./9.5./16.5./23.5./30.5.
jeweils 10.00 − 11.30 Uhr in der TanzTangente

Musikalität, Rhythmus, Geschwindigkeit, das Gefühl zu schweben, Momentum zu entwickeln, zu kontrollieren und wieder loszulassen. Der Unterricht ist physisch intensiv und fordert dazu auf, selber kreativ zu werden und eine individuelle, zeitgemäße Bewegungsinterpretation zu finden.
Johannes Schuchardts tänzerische Wurzeln liegen im HipHop. Er hat in Berlin zeitgenössischen Tanz studiert und kombiniert nun seine Erfahrungen aus beiden Stilen im House Dance. Die Klasse beinhaltet Grundlagenvermittlung, freestyle, Akrobatik und das Lernen einer Kombination.
Für Tänzer*innen mit viel Bewegungserfahrung.
Kosten: 7 € / 90min

 

ARRIVING ON SET

neueste Tanzproduktion der Tangente Company
Choreographie: Nadja Raszewski
Premiere: 28.4. 2017 um 19.30 Uhr
weitere Vorstellungen: 29.4. und 15.+16.9.2017
jeweils um 19.30 Uhr

Eine surrealistische Tanzproduktion über das Ankommen in der Fremde, inspiriert durch persönliche Geschichten von "Neuankömmlingen" und der Graphic Novel "The Arrival" von Shaun Tan. Wie erklärt man sich wortlos? Wie geht das Verstehen von Regeln, Werten und  Alltäglichem? Wie wird man sprachlos zum Freund? Muss man etwas verlieren, um etwas Neues zu finden? 

 

 

 

MOVING POETS VI

Tanz Theater Film
am 5. und 6. Mai 2017 jeweils um 19.30 Uhr

Als interdisziplinäres Kunstprojekt wurden die „moving poets“ 2009 an der University of Michigan geboren und bieten seither zahlreichen Künstler*innen  die Möglichkeit, kurze Stücke zu präsentieren. Auch dieses Mal werden Perlen aus den Bereichen Tanz, Performance und Film zu sehen, hören und erleben sein. Wir freuen uns auf euch!  

 

SCHULE UND BEWEGUNG

Fortbildung für Tanzpädagog*innen und Lehrer*innen
mit Nadja Raszewski
am 10. und 11. Juni 2017 jeweils von 11–16 Uhr

Wer Spaß am Erfinden und Ausprobieren von unterschiedlichen Bewegungs-qualitäten hat, und Anregung und Austausch für den eigenen Unterricht sucht, ist in diesem Workshop genau richtig.
Kosten: 150 € / 130 € erm. (10% Frühbucherrabatt - 10. April)
Infos und Anmeldung unter: info@tanztangente.de

 

 

 

 

CIRCLE OF LIFE

große Schulaufführung der TanzTangente

am 24. Juni 2017 um 13 und 15 Uhr

im silent green Kulturquartier, Gerichtstr. 35, 13147 Berlin

 

In diesem Jahr haben wir einen besonderen Ort für unsere Schulaufführung gefunden. Das ehemalige Krematorium Wedding wurde etwa 1909 als erstes der Stadt Berlin gebaut und ist inzwischen ein Kulturquartier, das von verschiedensten kreativen Initiativen genutzt und gestaltet wird. Der Ort inspiriert unser diesjähriges Thema „circle of life“. Erstmalig wird in diesem Jahr das Programm nicht nur von unseren Kinder- und Jugendkursen, sondern auch von einzelnen Erwachsenen-Tanzklassen gestaltet. Der Ticketverkauf startet Anfang Mai. Wir freuen uns auf dieses Event mit euch!

 

 

 

 

one billion rising

Hier ein Video unserer one billion rising-Tanzaktion 2017!
Kommt und tanzt mit - je mehr desto besser!

 

 

 

MORPHING LINES

Wir freuen uns, euch an dieser Stelle den Trailer zu unserer

Produktion morphing lines zu präsentieren!

Vielen Dank dafür an Ciril Brähm Tscheligi!

 

NEUE KURSE 

 

 

HIP HOUSE PRO

für Jugendliche mit tänzerischer Vorerfahrung

mit Jamie Mejeh
mittwochs von 18 – 19 Uhr

SCHNUPPERTERMIN: am 26.4. um 18 Uhr

Jamie ist Hip Hoptänzer. Mit seiner Gruppe "Mejeh black" tritt er u.a. im TV Format „got to dance“ und deutschlandweit bei verschiedensten battles an. Beeinflusst vom African Dance, Michael Jackson Styles und einer zeitgenössischen Tanzausbildung in Frankfurt, hat er inzwischen seinen ganz eigenen Stil im Hip Hop entwickelt. Wer Lust hat, neue moves auszuprobieren und zu entwickeln, zu lernen und sich auf funkige, housige, groovige Musik zu bewegen, ist in diesem Kurs genau richtig. Dieser Kurs ist explizit für fortgeschrittene Jugendliche.

 

 

 

KREATIVER KINDERTANZ

für Kinder ab 4 Jahren

Dienstags 16 – 17 Uhr

mit Sunia Asbach

 

Fliegen wie ein Vogel, Flattern wie ein Schmetterling, aufgepustet werden wie ein Ballon, schwer sein wie ein Elefant, leicht sein wie eine Feder, wie eine Blume von der Erde in den Himmel wachsen ...
In diesem Kurs werden kleine Kinder spielerisch und mit viel Fantasie in die Welt des Tanzes entführt. Auf kreative Weise werden rhythmisches und musikalisches Erleben gefördert und soziales Verhalten in der Gruppe entwickelt.

 

Sunia Asbach ist Tänzerin und Tanzpädagogin, ausgebildet am Konservatorium Wien.

 

 

NEWSLETTER BESTELLEN

 

Mehr Infos unter info@tanztangente.de  oder 030 / 43 777 864

Weiter
TanzTangente Berlin | info@tanztangente.de